Alkohol fahrt ii, aber nöd hei.

Angel sein heisst…

zugunsten der Verkehrssicherheit auf Alkohol- und illegalen Drogenkonsum zu verzichten, von vergünstigten alkoholfreien Getränken zu profitieren und anschliessend dich und deine Freunde sicher nach Hause zu fahren. Wer trinkt, fährt nicht; wer fährt, trinkt nicht.

In Bars, Clubs, an Stadtfesten, Chilbis und Festivals weist be my angel tonight auf die Gefahren von Suchtmitteln im Strassenverkehr hin. Gleich zu Veranstaltungsbeginn wird die Frage aufgeworfen, wer heute der Angel Driver in eurer Runde ist. Als Fahrer*in kannst du dich verpflichten, auf Alkohol- und illegalen Drogenkonsum zu verzichten. Mit dem roten be my angel tonight-Armband vertrittst du die Werte des Projekts und profitierst von einer Vergünstigung auf alkoholfreie Getränke. Deine Beifahrer*innen können mitunterschreiben und bestätigen damit, dass sie dich als Fahrgemeinschaft in deinem Verzicht unterstützen.

be my angel tonight ist ein nationales Projekt, das 2003 lanciert wurde. Das Nightlife-Projekt wird von der Fondation vaudoise contre l’alcoolisme, dem Blauen Kreuz und Am Steuer Nie getragen und fördert einen verantwortungsbewussten Umgang mit Suchtmitteln im Strassenverkehr. Jährlich werden schweizweit rund 380 Einsätze durchgeführt. be my angel tonight wird zum grössten Teil von Bund und Kantonen finanziert. be my angel tonight wird zum grössten Teil vom nationalen Fonds für Verkehrssicherheit und den Kantonen finanziert.

Weitere Infos:

Angeltipps

Bestimmt euren Angel zu Beginn der Party!

Es ist wichtig, den Angel-Driver zu Beginn der Veranstaltung zu bestimmen. Wer die Frage erst am Schluss stellt, läuft Gefahr, dass niemand mehr in der Lage ist, das Fahrzeug ohne erhebliches Risiko fahren zu können.

Angeltipps

Bietet den Angel-Drivern attraktive alkoholfreie Getränke an!

Ob erfrischend, süss, fruchtig oder farbig – Cocktails müssen nicht alkoholhaltig sein. Biete als Barbetreiber*in den Angel-Drivern kreative Drinks und Shakes an. Ideen findest du bei Am Steuer Nie oder dem Blauen Kreuz

Angeltipps

Wechselt euch ab!

Macht in eurer Gruppe einen Turnus ab, damit über verschiedene Wochenenden jede*r mal der Angel ist.

Wo die Angels feiern.

Sa, 23.10.2021
Meraki – Tao – Arches Cover
Meraki - Tao - Arches
Lausanne

Angel-Grüsse aus der ganzen Schweiz.

Do, 01.07.2021
arches1.7.2020
Tao Lounge Bar - Meraki - Les Arches
Lausanne
Sa, 26.06.2021
3CA82DB8-D34F-4D12-8E76-CAFECE171260
Les Arches - Tao lounge Bar - Meraki
Lausanne
Sa, 05.06.2021
Utoquai mit «ein Bus» und «ASN» Mood (34)
Utoquai mit "ein Bus" und "ASN"
Utoquai, Zürich
Do, 13.05.2021
Utoquai mit «ein Bus» und «ASN» Mood (30)
Utoquai mit "ein Bus" und "ASN"
Utoquai, Zürich
Sa, 19.12.2020
Cafe Luzia Cham Mood (28)
Cafe Luzia Cham
Cafe Luzia, Cham
Sa, 03.10.2020
120481840_3294682193990533_3092658864794047491_o
Tao loung Bar
Lausanne
Depuis 2017, les actions de prévention de « be my angel » ont permis de compléter les mesures de sécurité déjà en place et de sensibiliser les festivaliers au moyen de rentrer chez eux après l’événement.
Tania Devanthéry, Festival Couleur Pavé
Il est facile de travailler avec ces personnes efficaces dans le domaine que nous occupons, ce qui est primordial. Elles œuvrent avec pédagogie et un langage juste auprès de notre jeune clientèle, en faisant preuve d’une adaptation générationnelle indispensable au message qu’elles portent.
Igor Blaska, directeur du Mad Club de Lausanne, MAD Club
Coole Promotion. Hoffe bewirkt so einiges... Ich versuche täglich, mein Bestes den Neulenkern mitzugeben bezüglich Alkohol und Drogen: No drugs, no Problem! Drink or drive!
Jennifer, Bolero, 2019
Die Informationen über die Gefahr beim Autofahren mit Alkohol ist sehr sinnvoll, vor allen an grossen Anlässen.
Rolf, Chilbi Wetzikon, 2019
Finde es sehr gut, dass man die Leute sensibilisiert. Alkohol und Drogen dürfen nicht unterschätzt werden. Weiter so.
Maria, Chilbi Hinwil, 2019
En effet, la nuit doit toujours rester le domaine de la transgression, nécessaire pour dessiner son être social, et apprendre les limites. L’idéal serait de pouvoir transgresser « en toute sécurité ». C’est le rôle des pouvoirs publics et des professionnels du secteur de développer les actions de sensibilisation et de prévention.
Thomas Lécuyer, Alexandre Martin, Thierry Wegmüller, Festival LA BELLE NUIT
Finde es mega toll, dass sich da so junge Menschen dafür einsetzen. Hut ab!
Andrea, 80’s & 90’s Party, 2019
Die langjährige Zusammenarbeit mit be my angel tonight ist für unsere Gäste, welche nach Hause fahren, ein Gewinn und bedeutet für die mitfahrenden Freunde zusätzliche Sicherheit. Als Veranstalter begrüssen wir das Engagement von be my angel tonight und freuen uns, mit dieser Massnahme für zusätzliche Sicherheit unserer Gäste auf dem Heimweg zu sorgen.
Rolf Marty, Bar und Pub Tuggen
Uns ist es ein riesengrosses Anliegen, dass unsere Gäste gut nach Hause kommen. be my angel tonight sensibilisiert unsere Gäste mit seiner Präsenz für den verantwortungsvollen Umgang von Fahrzeugen und Alkohol.
Peter Oesch, Barfestival Oberlangenegg
Au travers d’une présence visible et en tissant des liens, le discours non-moralisateur des Anges ouvre un horizon d'intervention éthique et efficace, centré sur la solidarité entre les personnes plutôt que la culpabilisation individuelle.
Lucien Delley - Security Coordinator, Montreux Jazz Festival

Bei Verwendung dieser Webseite stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden. Mehr Informationen

be my angel